Die Auswahl eines Waschbeckens für die Küche

Die Auswahl eines Waschbeckens für die Küche

Wenn Sie eine Arbeitsfläche aus Stein auswählen, dann sollten Sie auch auf das Waschbecken achten!

Eine Arbeitsoberfläche aus Naturstein (Marmor, Granit) oder aus Kunststein ist eine Investition, die Ihnen eine schöne Küche für Jahrzehnte beschert. Natürlich handelt es sich um eine Entscheidung, die nicht in Eile getroffen werden kann, denn falls Sie mit jedem Trend der Saison mitlaufen, wird dies ein kostspieliges Hobby bezüglich der Einrichtung. Was aber noch sicherer ist – eine Designerküche kann so schön wie möglich sein, sie muss dennoch gepflegt und gereinigt werden, deshalb erscheint es als wichtig, eine Arbeitsoberfläche auszuwählen, die zu Ihren Gewohnheiten passt.

Bei einer steinernen Arbeitsfläche und einem Waschbecken aus Edelstahl handelt es sich um eine solide, praktische und klassische Kombination. Doch was ist genau die richtige Harmonie der verschiedenen Materialien und soll das Waschbecken auf der Steinfläche oder unter ihr befestigt werden? Ist es besser, das Becken vertieft in der Steinplatte anzubringen, damit die Arbeitsfläche einheitlich eben bleibt oder sollte dies besser vermieden werden? Sollte das ausgewählte Waschbecken der Oberfläche möglichst ähnlich sein oder lieber eine Kontrastfarbe haben?

Starlight Ruby Quarzstein

Es können mehrere Fragen entstehen und Möglichkeiten gibt es scheinbar sehr viele. Vielleicht stellt sich sogar heraus, dass es etwas gibt oder etwas herauskommt, das so modern ist, dass es noch nicht in den Neuigkeiten für die Inneneinrichtung erschienen ist?

Jedes Material, die Becken- oder Armaturenlösung verfügen über positive und negative Aspekte. Im Fall von Quarzstein gibt es besonders viele Kombinationsmöglichkeiten und als gute Nachricht stehen für Silgranit-Waschbecken zehn verschiedene Farbtöne zur Verfügung, unter ihnen findet sich für jede steinerne Oberfläche das geeignete Becken.

Wenn wir sorgfältig die verschiedenen Varianten abwägen und Ihre Wünsche anhören, können wir bestimmt zu einem gerade für Sie geeigneten Ergebnis kommen!

Unsere Fachleute verfügen nicht über die Fertigkeiten eines Innenausstatters, denn wir sind Spezialisten auf dem Fachgebiet der Steine, doch ermöglicht es unsere reichhaltige Erfahrung, dass unser Team Ihnen beim Fällen praktischer Entscheidungen hilft. Wir haben Tausende verschiedene Küchen und Kombinationen von Steinflächen und Waschbecken gesehen und eingerichtet. In unserer Bilddatenbank finden Sie so manches Beispiel für verschiedene spannende Kombinationen – fragen Sie doch einfach nach!

Noble Desiree Grey Quarzstein

So wie die Auswahl des Materials der Steinoberfläche zum größten Teil von den Gewohnheiten und Bedürfnissen des Kunden abhängt, spielen auch bezüglich der Lösung des Waschbeckens die vom Geschmack eines jeden abhängenden Vorlieben und eine Nutzungserfahrung eine wichtige Rolle.

Der hauptsächliche Vorzug von auf der Fläche installierten Waschbecken liegt darin, dass sie schnell und einfach angebracht werden können und preisgünstiger sind. Da der Rand des Waschbeckens die Arbeitsoberfläche abdeckt, muss nicht befürchtet werden, dass beim Abwaschen eines schwereren Topfs oder einer stabileren Pfanne der Rand der steinernen Arbeitsfläche durch einen zufälligen Stoß beschädigt wird.

Steel Grey Granit

Ein vertieftes Waschbecken wird von oben in der Arbeitsoberfläche versenkt. In den Stein wird eine Kerbe in der Breite des Waschbeckenrands eingefräst und so befinden sich das Becken und die Arbeitsoberfläche auf einer Ebene.

Solch eine Lösung setzt leider ein Becken von sehr hoher Qualität voraus, das in der Regel auch teurer ist. Die Abmessungen der Waschbecken der Hersteller höherer Qualität sind normalerweise ähnlich und auch bezüglich der Dicke des Materials oder der Verpackung wurde nicht gespart. Bei Erzeugnissen gerade der günstigeren Preisklasse und von Fabriken, welche die Standards teilweise umgehen, können bei der Installation dennoch Abweichungen auftreten und das macht ihre perfekte Anpassung an den Stein schwierig.

Emerald Pearl Granit

Ein von unten anzubringendes Waschbecken ist heutzutage – besonders im Fall von steinernen Arbeitsoberflächen – die populärste Lösung. Eine Öffnung in der Größe des Waschbeckens wird in die Steinplatte eingeschnitten, die Ränder werden poliert und das Becken wird unter der Steinplatte befestigt. Das Ergebnis ist schön und praktisch, auf die Oberfläche fallende Brotkrümel und dergleichen können gleich ins Waschbecken gewischt werden!

Noble Areti Bianco Quarzstein

Das von unten vertiefte Becken ist ähnlich wie das von unten installierte Becken unter der Arbeitsfläche befestigt. Das Ergebnis ist aber noch eleganter – falls der Steinrand nicht in seiner ganzen Stärke sichtbar ist und ein dem Stein ähnliches Becken gewählt wird (beispielsweise die Blanco Silgranit-Serie), dann ist der Übergang kaum zu bemerken. Besonders stilvoll wird diese Lösung, wenn Sie auch in die Arbeitsfläche vertiefte Wasseradern bestellen!

Brilliant Black Quarzstein

Eine gut und sorgfältig geplante Küche ist sicherlich auch günstiger als spätere Änderungen, denn sie besteht lange Jahre. Und Sie können sicher sein, dass wir unsererseits alles dafür tun, dass das Ergebnis ebenso schön wie im Ausstellungssaal des Küchenstudios oder auf dem Reklamefoto der Zeitschrift für Inneneinrichtung ist – gerade so können Sie solch eine Schönheit des Zuhauses und eine solche Bequemlichkeit jeden Tag schätzen.

Bianco Carrara C Marmor

Küchenspülbecken

Armaturen und Seifenpumpen

Blanco Spülbecken und Armaturen – wählen Sie das richtige Spülbecken!

Blanco Silgranit Spülbecken – größere Farbauswahl und ein schönes Design

Montieren Sie auch Spülbecken und Elektroherde?

Wir montieren Spülbecken und Herde in die Arbeitsplatten, doch Wasser-, Ablauf- und Stromverbindungen Leiden wir nicht.

Sofern Spülbecken und Armaturen andernorts erworben werden, was muss beim Kauf berücksichtigt werden?

a)Beim Kauf eines Spülbeckens achten Sie bitte sorgfältig auf die Installationsmöglichkeiten. Bei den von Granitop erwerbbaren Spülbecken von Blanco ist vermerkt, ob das Spülbecken für eine Installation von oben oder von unten gedacht ist, ebenso ob es sich um ein Modell handelt, das sich in die Arbeitsfläche vertiefen lässt oder nicht. b)Sehr viele Spülbecken teilen sich in solche für Linkshänder (LH) oder Rechtshänder (RH) auf. Um welches Spülbecken es sich handelt, wird nach dem größeren Becken festgelegt. Nicht alle Spülbecken habe Modelle für Links- oder Rechtshänder. c)Da die Öffnung für die Armatur gewöhnlich im Bereich zwischen Arbeitsfläche, Spülbecken und Hintergrundstein gebohrt wird, ist die Tiefe der Küchenschränke und des Spülbeckens von erheblicher Bedeutung – damit die Fläche des Steinmaterials vom Spülbeckenrand bis zur Wand ausreichend breit ist (mindestens 100 mm). Besonders gilt dies in dem Fall, dass das Möbelstück aus einer früheren Zeit stammt (nach dem alten Standard war die Tiefe von Möbeln 560 mm, heute sind eher Schränke einer Tiefe von 600 mm verbreitet). In einen Schrank mit altem Standard muss ein Spülbecken mit neuem Standard nicht unbedingt passen. d)Im Fall der Armatur muss auch die Stärke der Wasserleitung und die Bewegung des die Wassertemperatur regulierenden Hebels berücksichtigt werden – sofern beispielsweise das warme Wasser mit Schwung in Richtung auf die Wand kommt, muss die Armaturenöffnung ausreichend weit entfernt von der Wand und dem Hintergrundstein geplant werden. e)Im Fall der Installation von Herdplatten und Spülbecken ist eine zentrale Anordnung gewöhnlich, das heißt die Technik wird in der Mitte des darunterliegenden Schranks oder Moduls angebracht. Sollte unter dem Herd ein Ofen sein, der breiter als die Herdplatte ist, bleibt an beiden Seiten gleich viel Raum. Sofern Sie wünschen, dass irgendwelche anderen Grundsätze befolgt werden, dann informieren Sie uns bitte über Ihre Vorlieben rechtzeitig und betrachten Sie bitte sehr aufmerksam die Installationszeichnung, der Sie Ihre Zustimmung geben.

Warum müssen die Fußböden abgedeckt werden, können sich die Installateure nicht ihre Schuhe ausziehen?

Da es sich bei Steinoberflächen um schwere Gegenstände handelt, tragen die Installateure ausgehend von den Arbeitsschutzanforderungen Sicherheitsschuhe. Zusätzlich zum Schutz des Fußbodens mit Pappe wird es empfohlen, auch die in der Nähe befindlichen Möbel abzudecken, denn bei der Installation kann Staub entstehen (beispielsweise werden bei zerbrechlicheren Natursteinen die in der Öffnung verbliebenden Verstärkungsriemen für den Transport erst am Objekt abgeschnitten).