Warum Garnitop?

Wir verfügen über große Erfahrungen im Bereich der Herstellung von Küchen-Arbeitsplatten. Unser wichtigstes Ziel ist, dass Sie zufrieden sind. Wir versuchen nicht unbedingt die teuerste Lösung anbieten, sondern wir gehen von Ihren Bedürfnissen aus und suchen nach passender Lösung. Unsere Vermesser wissen, dass auch ein oder zwei Millimeter viel verändern können. Dank genaueren Abmessungen können wir Ihre Küchenarbeitsplatte problemlos montieren und das Ergebnis ist eindrucksvoll oder sogar wunderbar. Neben den erfahrenen Mitarbeitern ist unser Vorteil bestimmt auch die Schnelligkeit – es dauert nicht mehr als zwei Wochen, wenn sowohl die Maß genommen worden als auch die Arbeitsplatten montiert worden sind. Dazu bieten wir eine breite Auswahl von hochwertigen Blanco Küchen-Spülbecken und -Armaturen. Deswegen ist die Bestellung sehr einfach und bequem. Sie können alles bei einem Unternehmen bestellen! Vor der Bestellung können Sie ebenso den ungefähren Preis der Arbeitsplatte ausrechnen.

Wir glauben, dass auch unsere Arbeiten sich selbst präsentieren. Eine Auswahl von unseren Arbeiten sehen Sie unten. Ebenfalls können Sie die Meinungen unserer zufriedenen Kunden. Das alles sollte bestätigen, das Garnitop die richtige Wahl ist!

Eigenschaften von Materialen

Für Granitarbeitsplatten spricht insbesondere ihre natürliche und einzigartige Schönheit. Keine Küche lässt sich mit einer anderen Küche verwechseln, denn das Muster jedes Steinarbeitsblattes unterscheidet sich von anderen. Außerdem ist Granit dauerhafter als z. B. Holz oder Laminat.

Marmor ist seit Antike ein geschätztes Küchenmaterial gewesen. Auch heutzutage drücken die Arbeitsplatten aus Marmor bestimmt Luxus aus, doch man sollte nicht davor Angst haben, denn Marmor ist einfach zeitlos!

Für Küchenarbeitsplatten aus Kunststein gibt es eine große Auswahl an Farben. Ihr Vorteil ist, neben der noch höheren Strapazierfähigkeit als bei Granit, die Möglichkeit, dass auch einzigartige Designlösungen möglich sind. Ihre Arbeitsplatte kann schneeweiß oder grasgrün sein.

Noble Concrete Grey

Bedienen sie auch Privatpersonen?

Ja, wir haben konzentriert auf Bedienung von Privatpersonen. Da jeder Wiederverkäufer auch für sich einen Teil nimmt, dann ist es eine Voraussetzung dazu, dass wir so gute Preise bieten können.

Wie bekomme ein Preisangebot für meine Küche?

Den Gesamtpreis für Arbeitsplatten mit Montierung können sie mit Hilfe des Preiskalkulators ausrechnen. Wenn Sie ein passendes Gestein ausgewählt haben und auch die richtigen Maße angegeben haben, können sie sofort auch die Bestellung wegschicken. Ebenso können sie uns auch das Plan Ihrer Küche mit Maße schicken. Aufgrund diesen Angaben können wir dann Ihnen ein Preisangebot machen.

Ist der mit Preiskalkulator gerechnete preis endgülting?

Nach Überprüfung der Maße wird derselbe Preiskalkulator für das Rechnen des endgültigen Preises benutzt. Dieser Preis ist endgültig und keine zusätzliche Kosten kommen hinzu.

Wo kann man unsere Dienstleistungen benutzen und wie schnell wird die Bestellung ausgeführt?

Unseren Versorgungsbereich sehen Sie im unseren Preiskalkulator. Maßnehmen wird in der Regel im Laufe einer Woche nach dem Sie die Bestellung aufgegeben haben und die Montierung folgt im Laufe der zwei Wochen nach dem Maßnehmen.

Was bedeutet „von der Vermessung bis zur Installation zwei Wochen“, kann dies als ein festes Versprechen angesehen werden?

Im Interesse der Zufriedenheit der Kunden ist der Bestellprozess von Arbeitsplatten von Granitop im Laufe der Jahre verfeinert worden, damit alles schnell und mit einem geringen Stress abläuft. In der Regel verstreichen für die Anfertigung und Installation von steinernen Oberflächen nicht mehr als 14 Tage, in Ausnahmen haben wir Wunder bewirkt und waren sogar schneller.
Diese zweiwöchige Installationszeit ist unsere Priorität und gilt für Material, das wir auf Lager haben, dieses steht auf der Produktliste zusammen mit einem Quadratmeterpreis. Bei besonderen Bestellungen von Steinen kann sich der Zeitraum ein wenig verlängern.
Es gab Einzelfälle, bei denen (aus von uns nicht abhängigen Gründen) die Erfüllung des Auftrags länger dauerte, ebenso können wir unser Versprechen nicht einhalten, sofern dem Kunden keine einzige angebotene Besuchszeit passt.
Den Zeitpunkt der Vermessung und der Installation sprechen die Logistiker von Granitop mit einstündiger Genauigkeit ab (zum Beispiel von 14.00 bis 15.00 Uhr) – dies bedeutet jedoch nicht, dass unser Team exakt um 14.00 Uhr eintrifft, sondern dass unsere Spezialisten im Zeitraum von 14.00–15.00 Uhr zu erwarten sind – in einem Zeitfenster. Von Zeit zu Zeit muss die Arbeitsgrafik etwas verändert werden, denn auf dem vorherigen Objekt hat es etwas länger gedauert, denn vor etwas Unerwartetem ist niemand geschützt.

Wo kann man die eigentlichen Gesteinsbeispiele sehen?

Unsere Mitarbeiter, die das Maß nehmen, haben auch die Gesteinsbeispiele. Eine Vorwwahl können sie auch aufgrund der Blog Galerie auf unserer Webseite treffen.

Beispiele und Showroom?

Mit den Steinbeispielen können Sie sich im Showroom oder in den Ausstellungsräumen bekannt machen. In entferntere Regionen haben wir Beispiele für die Materialien mit der Post verschickt.

Sofern Sie bestellen möchten, was sind die Schritte bis zur Bestellung?

Wählen Sie sich ein geeignetes Material aus und berechnen Sie im Preiskalkulator, wie sich die Kosten der Arbeiten belaufen. Der Kalkulator funktioniert gleichzeitig als eine Kontaktform – nach dem Absenden der Anfrage dauert es höchstens zwei Arbeitstage, bis der Spezialist von Granitop Kontakt aufnimmt, mit ihm können Sie die Bestellung im Detail besprechen. Lesen Sie ausführlicher in der Bedienungsanleitung für den Kalkulator nach!

Wie groß kann die aus einer Steinplatte auszuschneidende Oberfläche sein?

Es gibt keine einheitliche und einfache Antwort auf diese Frage. Im Falle von Naturstein hängt dies stark von der Größe und der Qualität der im Steinbruch auszuschneidenden Blöcke ab. Obwohl bezüglich einiger Materialien die Länge der Platte auch 3,4–3,5 Meter erreichen kann, muss berücksichtigt werden, dass bei Marmor-, Granit oder Kalksteinplatten selten alle Seiten gerade sind und übergroße Platten (slabs) nicht erhältlich sein können. Deswegen empfehlen wir, keine Oberflächen von mehr als 3000 mm Länge zu planen.

Quarzstein wird zwar in rechteckiger Form bereitgestellt und die Länge der sogenannten jumbo slabs beträgt mehr als drei Meter (3185×1550 mm, 3200×1600 mm, 3250×1590 mm – abhängig vom Hersteller), aber nicht alle Materialien werden in Jumbo-Abmessungen produziert.

Der Plattengröße werden auch durch das Gewicht des Steins Grenzen gesetzt, bei der Platte einer Kücheninsel mit einer Fläche von fünf Quadratmetern kann dies nämlich 400 kg betragen, ebenso beeinflussen der Standort der Küche und der Ort im Gebäude die Plattengröße. Längere oder breitere Oberflächenplatten oder in einem Stück gefertigte L-förmige Küchen können in den schmalen Korridoren einiger Altstadthäuser nicht gedreht werden, die Abmessungen der Fensteröffnung können das Anheben mit dem Kran durch ein Fenster behindern.
Im Allgemeinen setzen wir voraus, dass der Kunde im Fall von schweren und großen Oberflächen Freunde oder Hilfskräfte zum Transport des Steins ins Objekt einsetzen kann, oftmals muss zur Installation der Platte auch gemietete Technik verwendet werden.

Um wie viel darf der Rand der Arbeitsplatte das Möbelstück überragen, ohne dass eine zusätzliche Abstützung nötig wäre?

Die Stärke der Materialien für Arbeitsoberflächen ist unterschiedlich, ebenso hängt dies von der Stärke des Steins und der Qualität (des Natursteins) ab. Quarzstein, besonders mit einer Stärke von 30 mm, ist am stärksten. Sollte es wichtig sein, dass die Oberfläche auch als Bartheke genutzt werden kann, oder der Wunsch bestehen, vom Raum und dem Möbelstück einen luftigeren Eindruck zu hinterlassen, können Konstruktionen bei Bedarf auch vom Stein verborgen werden. So kann beispielsweise eine visuell in der Luft befindliche Platte einer zum Tischteil der Kücheninsel oder in das Wohnzimmer hineinragenden L-förmigen Küche durch einen Verstärkungsrahmen gestützt werden, der hinter dem Rand verborgen ist.

Welche Vorbereitungen muss man machen, bevor unsere Mitarbeiter komme, um Maß zu nehmen?

Die Küchenschränke müssen dort fixiert sein, wo sie auch später bleiben und waagerecht aufgerichtet sein. Wenn sie das Spülbecken selbst besorgen, sollte auch das schon da sein, wenn unsere Mitarbeiter kommen, um Maß zu nehmen. Das Gleiche gilt für Armatur und Gasherd und andere Geräte, die die Löcher brauchen können.


Küchentechnik, Spülbecken und Armaturen müssen sich am Objekt befinden, damit sich der Vermesser mit der jeweiligen Marke oder dem Modell und den Abmessungen bekannt machen kann. Empfehlenswert erscheint es, sich mit dem Granitop-Spezialisten zu beraten, bevor die Küchentechnik angeschafft wird – nicht alle Herdplatten und Spülbeckenmodelle müssen geeignet sein, um sie vertieft zu installieren.
Vermerken Sie besondere Wünsche auf dem Vermessungsblatt!

Montieren Sie auch Spülbecken und Elektroherde? Installation von Armaturen?

Wir montieren Spülbecken und Herde in die Arbeitsplatten, doch Wasser-, Ablauf- und Stromverbindungen Leiden wir nicht. Die Eignung von Armaturen überprüfen wir, doch wir installieren sie nicht.

Sofern Spülbecken und Armaturen andernorts erworben werden, was muss beim Kauf berücksichtigt werden?

a) Beim Kauf eines Spülbeckens achten Sie bitte sorgfältig auf die Installationsmöglichkeiten. Bei den von Granitop erwerbbaren Spülbecken von Blanco ist vermerkt, ob das Spülbecken für eine Installation von oben oder von unten gedacht ist, ebenso ob es sich um ein Modell handelt, das sich in die Arbeitsfläche vertiefen lässt oder nicht.
b) Sehr viele Spülbecken teilen sich in solche für Linkshänder (LH) oder Rechtshänder (RH) auf. Um welches Spülbecken es sich handelt, wird nach dem größeren Becken festgelegt. Nicht alle Spülbecken habe Modelle für Links- oder Rechtshänder.
c) Da die Öffnung für die Armatur gewöhnlich im Bereich zwischen Arbeitsfläche, Spülbecken und Hintergrundstein gebohrt wird, ist die Tiefe der Küchenschränke und des Spülbeckens von erheblicher Bedeutung – damit die Fläche des Steinmaterials vom Spülbeckenrand bis zur Wand ausreichend breit ist (mindestens 100 mm). Besonders gilt dies in dem Fall, dass das Möbelstück aus einer früheren Zeit stammt (nach dem alten Standard war die Tiefe von Möbeln 560 mm, heute sind eher Schränke einer Tiefe von 600 mm verbreitet). In einen Schrank mit altem Standard muss ein Spülbecken mit neuem Standard nicht unbedingt passen.
d) Im Fall der Armatur muss auch die Stärke der Wasserleitung und die Bewegung des die Wassertemperatur regulierenden Hebels berücksichtigt werden – sofern beispielsweise das warme Wasser mit Schwung in Richtung auf die Wand kommt, muss die Armaturenöffnung ausreichend weit entfernt von der Wand und dem Hintergrundstein geplant werden.
e) Im Fall der Installation von Herdplatten und Spülbecken ist eine zentrale Anordnung gewöhnlich, das heißt die Technik wird in der Mitte des darunterliegenden Schranks oder Moduls angebracht. Sollte unter dem Herd ein Ofen sein, der breiter als die Herdplatte ist, bleibt an beiden Seiten gleich viel Raum. Sofern Sie wünschen, dass irgendwelche anderen Grundsätze befolgt werden, dann informieren Sie uns bitte über Ihre Vorlieben rechtzeitig und betrachten Sie bitte sehr aufmerksam die Installationszeichnung, der Sie Ihre Zustimmung geben.

Von unten eingebautes Spülbecke

Warum müssen die Fußböden abgedeckt werden, können sich die Installateure nicht ihre Schuhe ausziehen?

Da es sich bei Steinoberflächen um schwere Gegenstände handelt, tragen die Installateure ausgehend von den Arbeitsschutzanforderungen Sicherheitsschuhe. Zusätzlich zum Schutz des Fußbodens mit Pappe wird es empfohlen, auch die in der Nähe befindlichen Möbel abzudecken, denn bei der Installation kann Staub entstehen (beispielsweise werden bei zerbrechlicheren Natursteinen die in der Öffnung verbliebenden Verstärkungsriemen für den Transport erst am Objekt abgeschnitten).

In welchem Umfang kann dem Steinbeispiel und den Bildern auf der Homepage oder in den sozialen Medien getraut werden?

Die Steinbeispiele stammen von den verkäuflichen Steinen – aus demselben Material wie die anzufertigende Arbeitsfläche. Gleichzeitig hängen Muster und Farbton des Steins stark von der Beleuchtung und dem Blickwinkel ab. Quarz mit feineren Strukturen kann beispielsweise unter bestimmten Bedingungen komplett einfarbig erscheinen, einheitlich weiß, beige, grau oder schwarz. Bestimmte polierte Steinsorten mit glänzenden Stückchen sind nur sehr schwer natürlich zu fotografieren und abhängig von dem zur Vermeidung von Lichtspiegelung gewählten Winkels des Fotografierens kann dieselbe Kücheninsel sowohl dunkelgrau als auch nachtschwarz erscheinen. Kleine Unterschiede des Farbtons können bei Stein abhängig von der Partie auftreten.

Im Fall von Naturstein lohnt es sich nicht, sich darüber zu wundern, dass Muster oder Farbe der Steinplatte variieren, ungeachtet dessen, dass die ganze Küche nicht nur aus einer Partie gefertigt ist, sondern sogar aus Stein aus derselben großen Steinplatte (slab). Besonders gilt dies für den weißen Marmor Bianco Carrara C.


Bei der Auswahl von Materialien mit Charakter (beispielsweise Natursteinen wie Carrara Marmor oder Jura Grey Kalkstein) können Sie der Kontaktperson ein Foto zusenden, welches Muster der Stein haben soll – dann können wir früh präzisieren, ob es möglich ist, einen Stein mit einer ähnlichen Gestaltung zu finden. Im Fall von sehr besonderen Wünschen kann es möglicherweise besser sein, Kunststein zu verwenden, dessen Muster unveränderlich ist.

Wie kann das Material für eine Oberfläche ausgewählt werden, ist Granit, Marmor, Kalkstein, Quarz oder Terrazzo besser?

  1. Granit ist extrem stark, verfügt über verhältnismäßig wenig Poren und ist wetterfest.
  2. Das Muster von Marmor hinterlässt einen großartigen Eindruck, doch der Stein bedarf mehr Pflege, um lange schön zu bleiben.
  3. Kalkstein (besonders Jura Grey) hat ein interessantes Muster und ist praktischer als Marmor – Nutzungsspuren sind nicht zu sehen. Ebenso wie Marmor ist auch Kalkstein ein „weicher“ Stein.
  4. Quarz ist ein sehr hygienisches und starkes Material. Anders als Naturstein erträgt Kunststein keine Hitze und kann im Laufe der Jahre im Tageslicht ein wenig ausbleichen.
  5. Terrazzo-Stein wird aus zerkleinertem Naturstein hergestellt. Das aus Stücken und Splittern bestehende Mosaikmuster ist schön und modern, doch das Material ist wegen des Harzgehalts hitzeempfindlich.Lesen Sie mehr über Steinsorten, die Muster und die Farben, schauen Sie sich längere Artikel über die Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten von Kunststein (Quarz und Terrazzo) an!

Welche Bearbeitungsmöglichkeiten gibt es?

Die populärsten Bearbeitungsmöglichkeiten für den Stein von Arbeitsoberflächen sind Polieren (P-polished) und Schleifen (H-honed), beide sind glatt, aber eine polierte Fläche glänzt und eine geschliffene ist matt. Dennoch gibt es weit mehr Bearbeitungsmöglichkeiten und verschiedene Hersteller können zur Charakterisierung desselben Ergebnisses verschiedene Begriffe verwenden, abhängig davon, ob die Art der Bearbeitung oder die Fläche nach der Bearbeitung (Endergebnis) gemeint sind. Beispielsweise wird in Bezug auf Granit mitunter der Begriff „lederartig“ (leathered finish) verwendet, ein anderer Hersteller nennt aber dieselbe Bearbeitung eine „gebürstete“ (brushed) Fläche. Die Bearbeitungsweisen können von den Eigenschaften des Steins abhängen und natürlich sind nicht alle Bearbeitungsmethoden für sämtliche Materialien verfügbar. Sofern Sie Erläuterungen für solche Begriffe wie flamed, bush-hammered/fine-picked, antiqued/tumbled, water-jet honed, blasted, acid-washed wünschen oder sich mit einem Beispiel bekannt machen möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit unseren Spezialisten auf.

Wobei sollte bei der Bestellung von Hintergrundstein und Randleiste geachtet werden?

So wie auch im Fall der Oberfläche, begrenzt die Länge der Steinplatte die Länge des Hintergrundsteins. So weit als möglich wird der Hintergrundstein aus derselben Platte gefertigt, damit die Ähnlichkeit mit der Oberfläche maximal ist. Im Falle einiger Materialien (Kalkstein, Marmor, Terrazzo) ist es wegen der Fragilität des Steins nicht möglich, Leisten in voller Länge herzustellen, dies insbesondere, sofern die Höhe des Hintergrundsteins geringer ist als 100 mm.

Wenn eine Arbeitsfläche oder eine Kücheninsel bestellt wird, deren horizontaler Stein sich als vertikale Seite fortsetzt, wie exakt können die Muster aufeinander abgestimmt sein?

Die Spezialisten von Granitop geben ihr Bestes, dass die Übergänge der Muster möglichst einheitlich sind und die Fortsetzung der Zeichnung (bei Marmor der Venen) fließend erfolgt. Bei Steinen mit einem großen Muster kann der Spiegeleffekt genutzt werden und bezüglich von Kunststein haben die Hersteller den bookmatch-Effekt berücksichtigt (es gibt die Platten sowohl als linke als auch als rechte Platte). Eine perfekte Anpassung der Muster erhöht ein wenig den Materialverbrauch und der Preis kann um bis zu 40 % höher sein als der auf der Homepage vom automatischen Preisrechner angezeigte.

Wenn in der Produktauswahl der Quadratmeterpreis des Steins angezeigt wird, warum erweist sich bei der Berechnung mit dem Kalkulator ein 1×1 m großes Tischchen als teurer?

Die Preise für Steine auf der Materialienseite sollten als Orientierung angesehen werden, denn der Quadratmeterpreis ist bei den allgemeinen Kosten für eine Arbeitsoberfläche oder eine andere Steinplatte nur ein Faktor. Um aus einer Steinplatte (slab) ein Tischchen der Größe eines Quadratmeters zu erzeugen, müssen wenigstens zwei, häufig aber sogar vier Schnitte (Säge – 2000–4000 mm) angesetzt werden, ebenso benötigen alle sichtbaren Ränder eine Randbearbeitung (Profil – 4000 mm). Im Rechner werden zur Gesamtsumme auch die Umsatzsteuer und die Transportkosten hinzugefügt, die ebenfalls den Endpreis beeinflussen.
Andererseits kann der Preis des Gartentischchens, Blumenregals, Postaments oder Kaminsimses aber niedriger sein als im Kalkulator – im Falle von Materialresten (–50 %) der Fundabteilung können sich die Kosten einer Steinplatte sehr günstig gestalten.

Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, wie viel eine als Abdeckung für den Esstisch oder die Kücheninsel angefertigte Steinplatte kosten würde. Wir haben einige Beispielpreise berechnet, bei denen zu den Kosten für eine Platte in typischen Abmessungen auch der Preis für die Bearbeitung der Ränder und der Transport hinzugerechnet worden sind. Hier ist der Preis für eine einfache Oberfläche angeführt, die über keine Öffnungen verfügt, ebenso nicht vermessen oder installiert werden muss.

Granit Bianco Sardo 20mm, polierte

1 x 1.5m (1000mm x 1500mm) mit gefaster Kante 478 – 556 € (abhängig von der Lage)
1 x 1.5m rund kantenprofil 583 – 661 €
0.8 x 2.2m mit gefaster Kante 502 – 580 €
0.8 x 2.2m rund kantenprofil 607 – 685 €

Quarzstein Pietra Grey 20mm, polierte

1 x 1.5m mit gefaster Kante 653 – 731 €
1 x 1.5m rund kantenprofil 758 – 836 €
0.8 x 2.2m mit gefaster Kante 708 – 786 €
0.8 x 2.2m rund kantenprofil 813 – 891 €

Kalkstein Jura Grey 20mm, abgeschliffene

1 x 1.5m mit gefaster Kante 560 – 638 €
1 x 1.5m rund kantenprofil 665 – 743 €
0.8 x 2.2m mit gefaster Kante 598 – 676 €
0.8 x 2.2m rund kantenprofil 703 – 781 €

Preise ohne MwSt.

Passt Marmor zur Küchenarbeitsplatte?

Wenn sie das wünschen, bieten wir auch Arbeitsplatten aus Marmor, doch wegen der Empfindlichkeit des Marmors für mechanische Schäden und verschiedene in der Küche oft verwendete Stoffe (Cafe, Tee, Öle, saure Früchte, roter Wein usw.) empfehlen wir nicht Marmor in der Küche zu benutzen. Er ist besser geeignet für Badezimmer oder Fensterbrette. Marmor soll regelmäßig mit speziellen Dichtungsmaterial bearbeitet werden.

Können auch kleinere Steinstücke bestellt werden? Für das Badezimmer, Fensterbänke, Tischplatten usw…

Steinplatten, deren Seitenlänge weniger als 600 mm beträgt, erhalten Sie von uns IMMER zu einem Sonderpreis. Gleichzeitig müssen Sie berücksichtigen, dass auch bei der Bestellung von kleineren Steinerzeugnissen zum Materialpreis die Kosten für das Schneiden und die Bearbeitung der Ränder hinzukommen, ebenso wie die Transportkosten.

Sofern mein Standort in der Tabelle der Regionen des Kalkulators nicht vorhanden ist, was passiert dann? Kann auch ohne Vermessung und Installation bestellt werden?

Wir haben mit bekannten Baufirmen und Innenarchitekten zusammengearbeitet, deren Spezialisten ausgebildete Professionelle sind, deren Qualität und Wissen nicht schwächer war als im Falle der Berater, Vermesser und Installateure von Granitop. Bei Objekten, die außerhalb unserer Region liegen, ebenso im Falle der Nutzung von Zeichnungen, Arbeitern oder Transport dritter Personen, können wir dennoch nicht immer gewährleisten, dass wir die zweiwöchige Fertigungsfrist einhalten können. Auch übernehmen wir keine vollständige Verantwortung für die absolute Eignung von nach den Arbeitszeichnungen dritter Personen gefertigten Oberflächen.

In welcher Stärke liegen die Steine vor?

Die am weitesten verbreiteten Stärken von Steinplatten (slabs) sind 20 mm und 30 mm, sie verfügen über einen unterschiedlichen Preis und stehen auch beim Preiskalkulator zur Auswahl. Im Falle einiger Materialien ist es möglich, Stein mit der Stärke von 12, 40 und 50 mm zu erhalten, doch der Preis und die Erhältlichkeit müssen ergänzend präzisiert werden.

Warum haben einige Erzeugnisse einen Preis, andere aber nicht, was ist eine Sonderbestellung?

In der Produktauswahl auf unserer Homepage stehen jene Materialien, die zurzeit populär sind und deren Eigenschaften den Qualitätsanforderungen von Granitop entsprechen. Stein teilt sich natürlich auch nach Sorten auf (Granit, Marmor, Kalkstein, Quarzit, Terrazzo, Quarzstein – benutzen Sie Filter), doch hauptsächlich finden Sie beim Material entweder den Quadratmeterpreis oder die Bemerkung „Bestellbar“. Ein Vorrat an Stein mit Preis ist in unserem Werkslager vorrätig und dafür gilt das Versprechen „von der Vermessung bis zur Installation in zwei Wochen“. „Bestellbares“ Material ist ebenfalls erhältlich, aber der Preis und die Lieferfrist können stärker variieren. Im Falle von als Sonderbestellung zu bestellendem Stein gilt auch die Forderung einer höheren Vorauszahlung (im Regelfall 50 %).

Sofern ein Sonderwunsch besteht, kann dann auch ein Stein bestellt werden, der auf der Homepage nicht verzeichnet ist?

Sollten Sie eine exklusive Steinoberfläche womöglich mit einem interessanten Muster wünschen, dann nehmen Sie sich für den Prozess mehr Zeit und konsultieren Sie unseren Spezialisten. Materialien, die irgendwann zum Verkauf standen, doch nicht mehr produziert werden, verfügen vielleicht über eine Alternative mit annähernder Gestaltung und/oder Muster.

Worauf müssen Sie bei Preisangeboten und Preisnachlässen achten?

In unseren Verkaufsbedingungen gibt es die Regel, dass ein Preisangebot 60 Tage gültig ist. Im Falle von besonderen Vergünstigungen und Aktionspreisen gilt dies leider nicht, besonders dann nicht, wenn es sich um einen „Schlussverkauf des Lagers“ handelt – wenn Sie Angebote für zwei Monate wählen, kann die Produktion des Steins eingestellt und der gesamte Materialbestand des Lagers verkauft sein.

Alle Fragen bezüglich Arbeitsplatten aus Granit, Marmor und Quarzstein sind willkommen!