Granit -10 %
Weiter
Diorite Verde – ein edler smaragdgrüner Granit ziert die Küchenmöbel von Ikea

Diorite Verde – ein edler smaragdgrüner Granit ziert die Küchenmöbel von Ikea

2024. wir begannen das Jahr mit einem Besuch bei Liza und Liam, um ihre geräumige und moderne U-förmige Küche zu besichtigen. Die bei IKEA gekauften und mit integrierten Geräten ausgestatteten Küchenmöbel sind mit Diorite Verde verkleidet, einem moosgrünen Granit mit fließenden goldbraunen Adern, der je nach Blickwinkel seine Farbe ändert. Im Licht kommt der Charakter des Steins erst richtig zur Geltung. Die Dioritkristalle und die hellen, quarzitähnlichen Stellen stechen vor dem dunklen, samtenen Hintergrund wunderbar hervor.

Wo habt ihr bei der Einrichtung eurer Küche angefangen?

Die größte Veränderung bei der Renovierung und Sanierung war die Verlegung der Küche an eine andere Stelle. Die Küche, die früher ein separater Raum war, ist nun Teil des Wohnzimmers geworden.
Eine Eckküche hätte zur Not auch in den kleinen Raum gepasst, aber jetzt hatten wir mehr Platz und beschlossen, nicht zu sehr an Möbeln und Geräten zu sparen. Es kann nie genug Schränke und Schubladen geben, und außerdem wollten wir eine größere Arbeitsfläche als vorher. Also ließen wir unserer Fantasie freien Lauf, besuchten die Website von IKEA und planten so viele Schränke, wie wir für erforderlich hielten. Wir haben zwar unser Budget überschritten, aber wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Die offene U-Küche ist praktisch, alle Geräte passen hinein und die rechte Seite ist fast schon wie eine Kücheninsel. Wir wussten sofort, dass wir dafür eine etwas breitere Arbeitsfläche haben wollten, um einen Sitzbereich zu schaffen, und fanden außerdem, dass eine vertikale Fortsetzung des Steins an der Stirnseite des Schranks (eine sogenannte Wasserfallkante) perfekt für unser Projekt wäre. Zunächst waren wir uns mit der Wandplatte nicht ganz sicher – sowohl eine niedrige Spritzwand als auch eine geflieste Wand schienen gleichermaßen geeignet. Wir haben sogar überlegt, Geld zu sparen und eine Wandplatte aus einem anderen Material wie Quarz oder Keramik zu kaufen, aber glücklicherweise überzeugten uns die Fachleute von Granitop, dass es klüger wäre, für einen solchen Stein eine Wandplatte in voller Höhe anzufertigen. Wir sind für diese Anregung wirklich dankbar!

Wie es scheint, gab es Zweifel und Alternativen … Wo gab es in eurer Küche sonst noch Schwierigkeiten und was würdet ihr gerne als Erfolg hervorheben?

Die Möbel waren relativ einfach. Während des Einbaus mussten wir in beiden Ecken Zwischenelemente einfügen, damit der Geschirrspüler richtig hineinpasste und sich die Türen besser öffnen ließen. Unser Boden war auch ziemlich schräg, sogar mit einem Höhenunterschied von 6 mm, aber nun ja … Dieses Problem wurde von einem Spezialisten von Granitop gelöst, als er die Möbel fertigstellte und an die Nivellierung anpasste. Egal, wie gut die Baufirma ist, die man beauftragt, kleine Unebenheiten im Putz an den Wänden, ein leicht gewellter Betonboden oder leicht abgerundete Wandecken sind anscheinend ein recht häufiges Problem. Spätestens bei der Bestellung einer flachen Arbeitsplatte fallen diese Dinge immer auf.
An den Möbeln gibt es nicht viel auszusetzen. Liam und ein Freund haben sie selbst montiert, alles verlief reibungslos und hat an die Wände gepasst. Überraschend war vielleicht, dass in den Schränken keine Löcher gebohrt wurden, z. B. für die Griffe. Andererseits ist das auch nachvollziehbar – schließlich kann man aus einer Vielzahl von Griffen für Schränke und Schubladen wählen.

Einige Geräte haben wir ebenfalls von IKEA gekauft, damit sie besser zu den Möbeln passen. Als Spüle haben wir uns für Kilsviken mit den Abmessungen 56 × 46 cm in Schwarz entschieden. Ich habe speziell darauf geachtet, dass zum Beispiel ein Ofenblech dort hineinpasst. In einem zu kleinen Becken lassen sich Backbleche nur sehr umständlich abwaschen.

Der Herd ist der 59 cm große Induktionsherd Matmässig mit separatem Timer für jede Kochzone, der sich automatisch abschaltet, wenn etwas überkocht.
Die schwarze Mikrowelle Mattradition verfügt über eine Heißluft- und eine automatische Auftaufunktion, die sich nach Gewicht einstellen lässt. Der Dunstabzug von Underverk ist ebenfalls ein integrierbares Standardgerät von IKEA.

Nicht von Ikea ist die Mischbatterie Urban von Franke mit ausziehbarem Brauseschlauch in der Farbe Onyx. Für die Mischbatterie wollte ich keinen Hahn im rechten Winkel, sondern einen, der nach oben steigt – so passen größere Gegenstände unter den Wasserhahn. Der Schlauch ist um 150 Grad drehbar und der Hebel befindet sich auf der rechten Seite. Franke Semi-Pro hat uns auch gefallen, aber er machte schon im Ausstellungsraum einen seltsamen Eindruck, weil er so komisch geklappert hat, also haben wir uns für den Urban entschieden.

Der Einbaubackofen von Whirlpool mit der Energieklasse A+, Pyrolysefunktion und XXL-Garraum war für mich ein Muss (der Ofen von IKEA war kleiner). Der 178 cm hohe Einbaukühlschrank Hisense Nofrost 246 L verfügt über eine automatische Abtaufunktion, eine Alarmfunktion bei offen stehender Tür und eine Schnellfrierfunktion. Und wir haben natürlich einen eingebauten Geschirrspüler. Den hatte ich ebenfalls schon früher ausgewählt – 16 Maßgedecke (das größte Fassungsvermögen aller 60 cm breiten Geschirrspüler), 9 Programme, 42 dB, separater niedriger Besteckkorb. Dieser Geschirrspüler öffnet sich automatisch nach dem Waschgang – und trocknet so auch schneller, was eine bessere Energiebilanz bedeutet …

All diese Entscheidungen haben einige Zeit in Anspruch genommen, und dabei hatten wir anfangs noch gar keine Ahnung von Granitop. Im Nachhinein hätten wir auch die Mischbatterie und die Spüle von euch nehmen können. Das hätte uns eine Menge Lauferei in den Ausstellungsräumen erspart und wir wären wahrscheinlich zu einem ebenso gutem Ergebnis gekommen.

Letztendlich habt ihr euch dann aber für die Arbeitsplatte aus Stein entschieden?

Genau. Wir wollten eine Arbeitsplatte aus Granit, und Granitop schien viele Steine zu einem recht günstigen Preis anzubieten. Zugegeben, zunächst gefiel uns der Granit Belvedere besonders gut, aber als wir uns die Bilder der Arbeitsplatten ansahen, wirkte die neue Charge irgendwie zurückhaltender und weniger beeindruckend.

Bei Naturstein variiert ja das Muster. Viscount White oder Verde Savana sind zum Beispiel auch in ruhigeren oder fließenderen und intensiveren Mustern erhältlich …

Kurz gesagt … als wir uns mit den Steinen beschäftigten, wurde uns irgendwann klar, dass der Diorite Verde unser Stein ist. Es gab aber noch ein paar andere Optionen. Shivakashi zum Beispiel sah in Beige-Rosa aufregend aus, aber als es an der Zeit war zu bestellen, hatten wir keinen Zweifel mehr. Der Diorite ist ein sehr ausdrucksstarkes und sogar leicht widersprüchliches Material, das sowohl die nordische Ruhe des Granits als auch die Leidenschaft eines fließenden, wellenförmigen Musters aufweist. Man kann also sagen, dass diese Steinoberfläche unseren anspruchsvollen Geschmack getroffen hat, denn je nach Blickwinkel und Lichteinfall sieht unsere Granitoberfläche immer wieder anders aus. Er hat sowohl den goldbraunen Glanz des Belvedere als auch die gleichmäßige Kornstruktur des Viscount White oder anderer Granite, was für einen ausgewogenen Gesamteindruck sorgt.

Alles in allem sind wir mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Nehmen wir zum Beispiel diese Steckdose, die sich aus der Arbeitsplatte erhebt – einfach wunderschön! Eine Freundin meinte, dass eine in den Stein eingelassene Pop-up-Steckdose nicht sehr praktisch sein soll und sie Angst habe, dass sie nass werden könnte, aber … man muss sie ja nicht gleich unter Wasser setzen.

Der Weinkühlschrank, der für den Schrank geplant war, fehlt noch, aber die Küche ist an sich schon fertig. Auch die LED-Lichtleisten (ebenfalls von IKEA) haben einen Platz gefunden. Und die zugehörige Bedienung kann mit dem Magneten z. B. an diesem Ofengriff befestigt werden.

Und wie das Steinmuster zusammenpasst, diese Übergänge! Übrigens besteht unsere Küche eigentlich aus zwei Steinplatten. Aber man kann nicht wirklich erkennen, welches Stück von welcher stammt. Alles ist so glatt und schön. Ich bin sehr zufrieden mit den Handwerksmeistern von Granitop!

Bei der Planung von Möbeln ist es sinnvoll, die verschiedenen Anordnungen von Schränken, Schubladen und Geräten auf einer Zeichnung oder in einem speziellen Programm durchzuspielen. Auf diese Weise erhalten Sie ein vollständiges, logisches Ergebnis. Im Zimmer können Sie die Umrisse der Möbel mit Brettern, Zeitungen oder Klebeband markieren – so können Sie besser einschätzen, ob genügend freie Fläche zum Bewegen vorhanden ist.

Unsere erfahrenen Handwerker werden ihr Möglichstes für ein perfektes, durchgehendes Muster in Ihrer Arbeitsplatte tun. Auch das Muster aufeinanderfolgender Steinplatten kann variieren, sodass es sich lohnt, bei der Planung der Übergänge auf die Empfehlungen der Vermesser und Zeichner zu vertrauen, deren Arbeitszeichnungen auf dem Prinzip der besten Übereinstimmung beruhen.

Bei Natursteinen kann es vorkommen, dass der Stein nicht immer genau so aussieht wie auf älteren Fotos. Je nach Charge kann das Muster stark variieren, von einem ruhigeren und gleichmäßigeren bis hin zu einem kräftigeren oder ausgeprägteren Muster. Manchmal enthält eine Steinplatte aus einer Laune der Natur heraus ein Mineral oder ein Gestein, dessen Zusammensetzung von der allgemeinen Komposition eines bestimmten Materials abweicht, oder sogar eine atypische Farbe oder Beschaffenheit aufweist. Diese Eigenschaften können das Tüpfelchen auf dem „i“ sein, das Ihre Arbeitsfläche zu einem einzigartigen Kunstwerk macht.

Sofern Sie berechnen möchten, wieviel der für ihre Küche geeignete Granit kostet oder eine andere steinerne Oberfläche, dann benutzen Sie den Granitop Preiskalkulator. Sofern Sie Fotos einer von uns gefertigten Küche mit uns teilen möchten oder darüber erzählen wollen, wie Sie in Ihrem Heim Stein genutzt haben, dann nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf oder fügen Sie die Fotos unserem Google-Konto hinzu!

Eine ganzheitliche Küche aus dem Granit Blue Pearl

Viscount White Granit in einer traditionellen und modernen Eckküche

Galaxy Star Granit in einer Küche mit offener Planung

Der Granit Bianco Sardo – auch das Heim einer Familie mit Kindern kann sehr stilvoll sein