Mit wenig Aufwand ein sauberes Heim!

Mit wenig Aufwand ein sauberes Heim!

Hygiene und Sauberkeit sind wichtige Themen in jedem Zuhause. Wir alle wünschen, dass, wenn unerwarteter Besuch auf einen Kaffee vorbeikommt, in der Küche alles Tipp-Topp in Ordnung ist, dass es nicht nötig ist, sich Sorgen zu machen oder Peinlichkeit zu empfinden. Gleichzeitig wünschen jede Hausherrin und jeder Hausherr, dass das Saubermachen möglichst wenig Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt.

Quarzstein ist ein Material, das die Säuberung der Küche besonders einfach macht

Je weniger nervtötende Verpflichtungen, desto mehr Qualitätszeit mit der Familie und Freunden. Wie kann ein goldener Mittelweg gefunden werden, dass das Heim sauber ist, aber auch zum Erholen Zeit bleibt? Sehr einfach – bereits bei der Innengestaltung muss mit den richtigen Materialien geplant werden, bei denen Schmutz nicht so leicht haften bleibt und die leicht zu pflegen sind.

Noble Supreme White quarzstein

Quarzstein: eine leicht zu reinigende Arbeitsfläche, auf der keine Flecken entstehen

Der größte Teil der Menschen wischt mehrere Male täglich die Arbeitsoberfläche der Küche mit einem Tuch ab. Deswegen erscheint es als sehr wichtig ein Material für diese Oberfläche auszuwählen, welches möglichst verschmutzungsresistent ist und bei der ein leichtes Wischen genügt.

Wenn Oberflächen aus Holz häufig geölt oder gewachst werden und ein für einen Moment dort abgestellter, feuchter Becher oder eine Pfanne unschöne, kreisförmige Spuren hinterlassen kann, dann wird eine Steinplatte durch das Heizungssystem oder die bei der Speisenzubereitung entstehende Luftfeuchtigkeit nicht beeinflusst (sie muss nicht getrocknet werden). Und während beispielsweise eine Fläche aus Edelstahl empfindlich für Wasserflecken ist (Chlor und Mineralien), dann ist auch in diesem Fall Stein die sicherere Wahl Quarz, also Kompositstein, ist ein kratzfestes und antibakterielles Material, dessen Koeffizient der Wasserabsorption 0 beträgt. Das bedeutet, dass, auch wenn Sie mit dem Lappen nicht sofort den Schmutz abwischen, praktisch keine Möglichkeit besteht, dass der Fleck sich einfrisst.

Auch Terrazzo-Stein verfügt über eine gute Schmutzabweisung, dieser wird aus zerkleinerten Natursteinen und einem Bindemittel (Zement oder Wachs) hergestellt. Bei der Auswahl von Oberflächenplatten aus Terrazzo empfehlen wir, sich mit unseren Spezialisten zu beraten, denn die Eigenschaften des Zementbetons aus Mosaik-Stein hängt stark von den Eigenschaften der Ausgangsmaterialien ab – im Falle eines „weicheren“ Natursteins in der Zusammensetzung kann die Wasserabsorption höher sein als für Kunststein gewöhnlich.

Sollten Sie den Wunsch haben, eine Oberfläche aus Naturstein installieren zu lassen, gilt hier die Faustregel, je glatter und dichter der Stein ist, desto mehr widersteht er auch Schmutz. Damit ist Granit eine sehr gute Wahl, es handelt sich um einen der stärksten Natursteine. Wohl wäre es aber nötig, ihn regelmäßig zu pflegen, damit die Schutzschicht hält und keine Flecken in den Stein einziehen.

Blue Pearl granit

Bei der Bestellung von Arbeitsflächen aus Marmor muss beachtet werden, dass dieses Material mehr Aufmerksamkeit braucht als der Durchschnitt und er möglicherweise nicht für Familien geeignet ist, die kleine Kinder haben. Granitop wählt Materialien mit Sorgfalt aus und sämtliche Steine (auch Bianco Carrera C) durchlaufen unsere anspruchsvolle Qualitätskontrolle, was die Lieferung von erhältlichen Materialien sichert und verbessert. Falls aber auf die Arbeitsfläche Rotwein oder ein Kaffeefleck gelangen sollten, und es handelt sich nicht um einen sauberkeitsliebenden Pedanten, der die Flecke sofort und schnell entfernt, dann ist weißer Marmor nicht gerade die beste Wahl. Es lohnt sich nicht, sich davor zu fürchten, dass eine verschüttete Flüssigkeit unmittelbar in den Stein einzieht, dennoch benötigen Flecken und Pfützchen auf der Arbeitsfläche aus Marmor ein schnelleres Eingreifen als im Fall von Granit oder Quarzstein. Schauen Sie sich die Versuche unseres Testlabors an!

Bei der Auswahl des Spülbeckens ist es ebenfalls wichtig, auf die Qualität zu achten!

Ein Ort, an dem sich im Heim Schmutz und Bakterien sammeln, ist das Spülbecken, in dem wir Gemüse abwaschen, wohin wir beim Kochen von Pasta heißes Wasser oder andere flüssigen Lebensmittelreste ausgießen. Ein klassisches Spülbecken aus Edelstahl ist keine schlechte Wahl und im Falle bekannter Hersteller ist dieses auch leicht mit dem Lappen zu reinigen. Meistens haben Markenprodukte eine bessere Bearbeitung, sie wurden nach einer patentierten Technologie angefertigt und sind ordentlich verpackt.

Granitop empfiehlt die Spülbecken von Blanco, mit deren Qualität sowie ihrer Lieferung keine Probleme bestehen. Blanco Silgranit ist auch eine der hygienischsten Wahlen, denn das Material ist antibakteriell.

Tipps zum Reinigen der Küche:

Für die tägliche Pflege von Oberflächen aus Quarzstein benutzen Sie bitte einen feuchten Lappen

Im Fall größerer Flecken reiben Sie mit einem feuchten Schwamm

Für Arbeitsoberflächen aus Naturstein verwenden Sie bitte Wasser und Speisenatron, ein pH-neutrales Abwaschmittel oder spezielle Reinigungsmittel

Vermeiden Sie saure Mittel, damit die Arbeitsfläche länger wie neu bleibt

Das Spülbecken säubern Sie täglich mit einem Mikrofaserlappen und einmal monatlich gründlicher

Einige Male jährlich können Sie bei der Reinigung des Spülbeckens spezielles Reinigungspulver verwenden

 

Beachten Sie die angebotenen Materialien und berechnen Sie die Kosten der Küche Ihrer Träume!

Häufig gestellte Fragen