Ein Profi bevorzugt steinerne Oberflächen

Ein Profi bevorzugt steinerne Oberflächen

Dieses Mal reden wir mit Jenny, die von Granitop bereits sechs steinerne Oberflächen bestellt hat. Sie und ihre Aktivitäten sind vielen Leuten aufgefallen, und das aus guten Gründen. Die junge Frau ist Unternehmerin und Immobilieninvestorin, ihre Liebe für das Innendesign und für schöne Heime scheint bei jedem Interview durch, weiterhin mag sie wunderbare Lösungen, wozu sie ihren Beitrag geleistet hat.

Das „Flippen“ ist Artikeln zufolge die Instandsetzung und die Weiterveräußerung von Immobilienobjekten; selbst hast Du dies als ein Anheben des Werts von Eigentumswohnungen bezeichnet. Wie funktioniert denn nun ein solches Wohnungsflippen?

Vereinfacht kann ich sagen, dass ich Wohnungen in schlechtem Zustand mit Renovierungsbedarf unter Marktpreis kaufe, mit dem Ziel, sie in Ordnung zu bringen und mit Gewinn zu verkaufen. In der Realität lässt sich aber nicht alles in jeder Wohnung machen, das wäre weder vernünftig noch finanziell lukrativ. Nach meiner Meinung sind Küche und Badezimmer das Herz des Heims, Räume, in die es sich lohnt zu investieren. Natürlich sind auch die Fußbodenbeläge und anderes wichtig, aber diese beiden – Küche und Waschraum – sind die hauptsächlichen Faktoren, von denen der Wert eines Objekts abhängt.

Terrazzo Calacatta


Auch in der Küche verfügen unterschiedliche Details und Lösungen über eine verschiedene Gewichtung. Ich glaube, dass der allgemeine Eindruck der Küche zu einem großen Teil davon abhängt, welche Materialien verwendet werden. Beispielsweise können die Türen von Küchenmöbeln aus welchem Material auch immer sein, es ist nicht wirklich wichtig, ob sie naturbelassen, gestrichen, laminiert oder auf eine andere Art bearbeitet sind. Heutzutage ist die Qualität der Möbelhersteller vergleichsweise einheitlich und wirklich schlechte Lösungen gibt es nicht. Gleichzeitig ist die Auswahl des Materials für Küchenoberflächen von erheblicher Bedeutung und eine steinerne Oberfläche steigert den Wert der Wohnung bereits erheblich. Bei der Nutzung von Stein sieht auch eine einfachere Küche teurer und qualitativer aus. Selbstverständlich sind Oberflächen aus Naturholz ebenfalls schön, aber Holz oder Laminat sind bestimmt nicht so widerstandsfähig wie Stein. Feuchtigkeit und Wasser sind bei Oberflächen ein großes Problem und im Vergleich mit anderen, alternativen Materialien ist Stein sicherer, Essensdünste und -flecken machen dem Stein praktisch nichts aus. Sofern wir eine Küche oder eine Wohnung als Investition betrachten, ist es wichtig, dass auf der Steinoberfläche keine Nutzungsspuren verbleiben. Ich bin irgendwann zu der Schlussfolgerung gekommen, dass es vernünftiger ist, einmal eine steinerne Arbeitsfläche zu installieren, als dreimal während ihrer Lebenszeit das Laminat auszuwechseln.

Ich habe irgendwo in Deinem Blog, in einem Artikel oder in den sozialen Medien gelesen, dass Du als Kind davon geträumt hat, mit dem Fallschirm zu springen. Haben das Wohnungsflippen und das Fallschirmspringen irgendwelche gemeinsamen Züge?

Ha, ha, das war wirklich ein Kindheitstraum! Ja, es gibt bestimmte Ähnlichkeiten, denn im Falle der Renovierung einer Wohnung weiß man auch nicht genau, was einen erwartet, stets können Überraschungen eintreten. Andererseits gefällt mir keine normale Büroarbeit von neun bis fünf, dafür bin ich zu energiegeladen und unruhig. Also, in Wirklichkeit bin ich mit meiner heutigen Lebensweise und Arbeit voll zufrieden.

Wenn man Deine Aktivitäten verfolgt, entsteht die Frage, wie kannst Du so viel schaffen? Du beschäftigst Dich ja nicht nur mit der Auswahl von Materialien und Lösungen für die Inneneinrichtung, Du bist auch noch Mutter in Vollzeit, koordinierst die Arbeit der Renovierungstrupps, bemalst Wände, vermarktest in sozialen Medien, machst die Buchhaltung … Hat Dein Tag 25 Stunden oder worin besteht Dein Geheimnis?

Schau, mit der Angelegenheit ist es so, normale Menschen schlafen nachts neun Stunden. Mir geht es so ähnlich, nur schlafe ich diese neun Stunden sehr schnell, in fünf Stunden! Morgens stehe ich zwischen vier und sechs Uhr auf und wenn die anderen aufwachen, habe ich bereits mehrere Stunden Arbeit geleistet.

Häufig sieht es so aus, dass Du den Trends zuvorgekommen bist und in Wohnungen und Küchen solche Lösungen umgesetzt hast, die erst Monate oder Jahre später in die Einrichtungszeitschriften gelangen. Wo und wie findest Du Deine Inspiration?

Nun, als wir über den Nachtschlaf geredet haben, dann ist es meist so, dass ich über meine Angelegenheiten und Problempunkte lange, ganze Tage und Abende, nachdenke. Aber wenn die Nacht vorbei ist, taucht gewöhnlich am Morgen auch die Lösung auf. Ich denke sie aus oder die Ideen kommen einfach von allein.
Und Inspirationen gibt es die ganze Zeit und von überall. Wer die Umgebung verfolgt, kann zu einer Idee oder Lösung kommen, einerlei woher oder wie. Selbst wenn wir hier im Café sitzen, schauen meine Augen tatsächlich umher und suchen Details oder Elemente, die sich irgendwann später verwenden lassen. Sieh, diese Lampe dort ist interessant!
Mein Denken und meine Vorstellung sind praktisch dreidimensional, das nützt bei der Arbeit sehr. Und bei der Planung manch einer Küche frage ich mich beständig Fragen der Sorte „aber was ist wenn“. Aber wie kann man dieses oder jenes anders tun? Aber vielleicht wäre es vielmehr so besser? Gibt es noch irgendwelche Möglichkeiten?
Für eine Kücheninsel lassen sich beispielsweise Seiten aus vertikalem Steinmaterial bestellen und zusätzlich zu den Oberflächen könnte man auch Regale aus Terrazzo fertigen. Ein Schrank muss nicht traditionell sein und über Türen verfügen, eine Jalousie kann doch auch Sachen verbergen. Das Endergebnis wird sehr schön!

Terrazzo ist wohl eine Deiner Lieblingsmaterialien. Kannst Du sagen, wie aus Terrazzo ein trendiges Material wurde?

Ich weiß ich es nicht genau, aber ein Grund könnte Nostalgie sein. Vielleicht begannen den Leuten wieder terrazzoartige Steine zu gefallen, in einigen älteren Mehrfamilienhäusern sind daraus beispielsweise die Fensterbänke gefertigt. Bestimmt bemerkte jemand, Wow!, was für ein tolles Material, das Steinstücke enthält.
Auch ich war etwas überrascht, als Terrazzo wieder auf die Bildfläche kam, aber gleichzeitig begann es mir zu gefallen. In diesem Stein treffen so viele Schattierungen und Farben zusammen, es gibt Wärme und Kargheit, Helles und Dunkles. Die Nutzung von Terrazzo bedeutet, dass zu diesem vielseitigen Material praktisch nahezu alles passt und gleichzeitig verschönt es andere Farben und Texturen. Die Verwendung von Terrazzo auf der Küchenoberfläche erweitert in bestimmter Weise beispielsweise die Wahlmöglichkeiten von Armaturen, das gefleckte und Steinsplitter enthaltende Material wirkt ja schön neben einer goldenen, bronzenen und auch einer schwarzen Armatur.

Du hast viele Erfahrungen und viel Wissen über unterschiedliche Materialien und Küchen gesammelt. Was würdest Du denjenigen empfehlen, die sich damit schwertun, für ihr Heim die richtigen Lösungen zu finden? Über die Vorteile von Stein hast Du bereits gesprochen, aber Steinmaterialien gibt es viele, die Auswahl von Granitop umfasst mehr als 300 Bezeichnungen …

Wählen Sie aus unserer Produktvielfalt!

In den Fällen, wenn ich selbst nicht die Wahl treffen kann, rufe ich den Kundendienst von Granitop an – immer habe ich etwas Nützliches gehört, was weiterhilft! Ich erzähle, um was für ein Objekt es sich handelt, um welche Farben, wer die Bewohner sind, beispielsweise eine für eine Familie gedachte Wohnung, mit Freude wird empfohlen, unter welchen Materialien ich auswählen könnte.

Mystery White

Beispielweise in eine Wohnung für eine Familie mit kleinen Kindern würde ich diesen Terrazzo Calacatta nicht installieren. Dorthin passt ein besonders widerstandsfähiger, schmutzabweisender Stein wie zum Beispiel Quarz. Gleichzeitig hat mancher Terrazzo natürlich das Plus, dass beispielsweise auf der GV 0/25-Fläche Flecken überhaupt nicht ins Auge fallen.
Aber ja – wenn eine Frage aufkommt, dann ist es gut zu wissen, dass einem die Spezialisten Rat und Hilfe geben. Und ihre Antworten kommen auch immer so unglaublich schnell!

Zum Schluss möchte ich fragen, ist es irgendwann auch mal so passiert, dass Du im Nachhinein irgendetwas geändert hättest?

Manchmal ist es wirklich so, dass die Angelegenheit vorläufig ist und mit einem Mal nicht glückt. Aber dann denke ich nach, was schieflief, und korrigiere es! Ich verkaufe auch Küchen und deshalb fertige ich Möbelzeichnungen mit einem 3D-Programm an, mitunter, wenn die Küche ankommt, ist sie nicht genau die, die ich geplant habe. Dann müssen Teile und Module nachbestellt oder es muss etwas korrigiert werden, damit die problematische Stelle eine neue und bessere Lösung erhält. Der Entwurf kann wohl etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber wichtig ist, dass das Ergebnis gut und richtig wird.

Bei Arbeitsoberflächen sind bisher wenige Überraschungen eingetreten. Laminat habe ich weggeworfen und durch Stein ersetzt, aber eine steinerne Oberfläche habe ich noch nie ausgewechselt – mit Stein gibt es keine Probleme.

Informieren Sie sich über die Materialauswahl und nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie den Rat eines Spezialisten brauchen!

Preiskalkulator